Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (2024)

Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (1)

Abo-Angebote ePaper Newsletter App Prospekte Jobs Immo Trauer Shop

ABO Mein NWZonline Anmelden Abmelden

wesermarsch sport brake nordenham berne butjadingen elsfleth jade lemwerder ovelgönne stadland blaulicht

Investition in Nachhaltigkeit Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten

Das Centraltheater Brake investiert 85.000 Euro in die Installation von 72 Solarmodulen auf seinem Dach. Ziel ist es, den jährlichen Stromverbrauch zu senken.

Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (3)

Ulrich Schlüter

Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (4)

Das Centraltheater Brake investiert in Nachhaltigkeit: 72 Solarmodule sind auf dem Dach montiert, um den jährlichen Stromverbrauch und die Kosten zu senken.

Ulrich Schlüter

Brake - Vom Dach des Centraltheaters (CTB) Brake aus hat man einen guten Rundumblick über die Dächer der Stadt. Allerdings ist nur ganz wenigen dieses Erlebnis vergönnt. Norbert Ostendorf genießt hin und wieder dieses Privileg. Diesmal sind es Arbeiten, die das CTB wieder ein Stück weiterbringen, wie der Vorstandsvorsitzende der CTB-Genossenschaft betont. Denn Monteure sind auf dem CTB-Dach damit beschäftigt, insgesamt 72 Solarmodule zu befestigen und zu verkabeln.

Neue PV-Anlage montiert

Das CTB möchte seine Stromkosten senken. „Wir verbrauchen jährlich rund 50 000 Kilowatt“, sagt Norbert Ostendorf. Ziel sei es nun, mit der neuen Photovoltaik-Anlage den Verbrauch und somit auch die Stromkosten von etwa 20 000 Euro im Jahr wesentlich zu senken, besser noch zu halbieren. Saubere und nachhaltige Energie zu nutzen und unabhängiger zu werden, hat jedoch seinen Preis. „Wir haben die Arbeiten für 85 000 Euro in Auftrag gegeben“, erwähnt Norbert Ostendorf. Und das Geld bleibt in der Region: Mit der Bauausführung sind die Firmen Dach und Holzbau Thormählen sowie Ulpts Energie aus Moorriem beauftragt worden. Die Montage von Solarmodulen erfordert Fachwissen und Erfahrung. Wie auf dem CTB-Dach mitzuerleben ist, bringen die Monteure die Solarmodule sicher und präzise an.

Ideale Bedingungen

Das Dach des Centraltheaters bietet sich für die Erzeugung von Solarenergie geradezu an. Denn die Sonne steht fast den gesamten Tag über dem Kino. Daher ist es auch Natur der Sache, dass sich die CTB-Verantwortlichen schon früh darüber Gedanken gemacht haben, PV-Anlagen zu installieren. „Die ersten Überlegungen dazu liegen fünf Jahre zurück“, merkt Norbert Ostendorf an. Durch die Corona-Pandemie und die steigenden Preise für Baustoffe habe man das Projekt aber verschieben müssen. Nun war endlich ein günstiger Zeitpunkt gekommen. Geld steuert die Stiftung Windpark Golzwarderwurp bei, und zwar 30.000 Euro. Auch die Böning-Stiftung beteiligt sich und überwies 20 000 Euro. Den Rest stemmt die CTB-Genossenschaft aus Eigenmitteln, der Anteil beträgt 35 000 Euro.

Anlage erweiterbar

Mit der Installation der PV-Anlagen auf dem Dach ist es natürlich nicht getan. Insgesamt fünf Einspeiseleitungen führen vom Dach in einen Technikraum des CTB. Über einen Wechselrichter gelangt der erzeugte Strom in den 44-kW-Speicher. Von dort aus gelangt der Strom ins CTB-Netz. Die meiste Energie schlucken Projektoren, Licht und Lüftung. „Wir werden detailliert ausmessen, wohin der Strom geht und wie die Verbräuche sind“, sagt Norbert Ostendorf. Gut ist, dass sich die PV-Anlage auch noch erweitern lässt. In der kommenden Woche soll die neue Anlage erstmals sauberen Strom liefern.

Im Centraltheter Brake, zwischen der Hafenstraße und der Mitteldeichstraße gelegen, werden schon seit 1912 Filme gezeigt. In den 1970er Jahren erfolgte der Umbau zum Servicekino. Bis zum Jahre 2007 war ein kommerzielles Kino in Betrieb. Danach stand das Gebäude ungenutzt und leer. Da man dieses Juwel nicht ungenutzt lassen wollte, entstand die Idee, die Räume auch für Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen und weitere kulturelle Veranstaltungen zu nutzen.

Lade Inhalt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt - Ein schneller News-Überblick für die Wesermarsch" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt - Ein schneller News-Überblick für die Wesermarsch" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schließen

Wesermarsch kompakt - Ein schneller News-Überblick für die Wesermarsch

Jeden Tag senden wir Ihnen die wichtigsten Nachrichten aus der Wesermarsch, damit Ihnen nichts entgeht!


Aus dieser Idee heraus entstand die Centraltheater Brake eG. Die Genossenschaft betreibt das CTB. Seit dem 8. Juli 2021 hat die Centraltheater Brake eG wieder die Erlaubnis, Veranstaltungen in dem großen Saal (Saal 1) vorzunehmen.

Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (5)

Ulrich Schlüter Redaktion Brake

E-Mail

Investition in Nachhaltigkeit: Centraltheater Brake setzt auf Solarenergie zur Senkung der Stromkosten (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Nathanial Hackett

Last Updated:

Views: 6529

Rating: 4.1 / 5 (52 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nathanial Hackett

Birthday: 1997-10-09

Address: Apt. 935 264 Abshire Canyon, South Nerissachester, NM 01800

Phone: +9752624861224

Job: Forward Technology Assistant

Hobby: Listening to music, Shopping, Vacation, Baton twirling, Flower arranging, Blacksmithing, Do it yourself

Introduction: My name is Nathanial Hackett, I am a lovely, curious, smiling, lively, thoughtful, courageous, lively person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.